Adoleszenz und Migration: Adoleszenzverlaufe weiblicher und - download pdf or read online

By Marga Günther

ISBN-10: 3531162209

ISBN-13: 9783531162201

Die Arbeit beleuchtet adoleszente Entwicklungsprozesse afrikanischer Bildungsmigranten in Deutschland und geht der Frage nach, wie Adoleszenz- und Migrationsprozesse zusammenwirken. Die examine von biographischen Interviews verdeutlicht, wie die adoleszenten Möglichkeitsräume adoleszenter BildungsmigrantInnen beschaffen sind und wie die Auseinandersetzung mit Veränderungen sowohl auf individueller wie sozial-gesellschaftlicher Ebene transformierte Lebensentwürfe hervorbringt. Die adoleszenztheoretische Perspektive ermöglicht den Blick auf die Innenwelt der jugendlichen MigrantInnen jenseits der üblichen Kategorien wie "Kultur", "ethnische Identität" and so on. und gibt Aufschlüsse darüber, ob und in welcher Weise die Jugendlichen mit ihren sozialen Praxen oder Identitäten an kulturell oder ethnisch definierte Bilder anknüpfen oder aus welchen anderen Bildern oder Vorstellungen sich ihre Lebensentwürfe generieren.

Show description

Read or Download Adoleszenz und Migration: Adoleszenzverlaufe weiblicher und mannlicher Bildungsmigranten aus Westafrika PDF

Similar german books

Download e-book for kindle: Kundenbindungsmanagement im Einzelhandel: Eine by Andreas Fuchs, Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg

Andreas Fuchs untersucht den Wirkungszusammenhang von Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kundenprofitabilität kausalanalytisch und zeigt, dass auch in klein- und mittelständischen Handelsbetrieben erhebliche Profitabilitätsreserven erschlossen werden können.

Extra resources for Adoleszenz und Migration: Adoleszenzverlaufe weiblicher und mannlicher Bildungsmigranten aus Westafrika

Example text

Rohr 2001b, Boos-Nünning/ Karakasoglu 2005). So herrscht beispielsweise in der Migrationsforschung Ratlosigkeit über die geschlechtsspezifisch unterschiedlichen Bildungslaufbahnen der Jugendlichen. Denn der dominierende Erklärungsansatz von Ausschlussmechanismen der zweiten Migrantengeneration im deutschen Bildungssystem liefert keine hinreichende Begründung dafür, warum Mädchen aus Migrantenfamilien deutlich erfolgreichere Schulkarrieren aufweisen als Jungen. Die Migrationsforschung konstatiert einen Widerspruch in Einwandererfamilien zwischen Reproduktion und Transformation der traditionellen Lebensformen (vgl.

Die Republik Guinea gilt laut internationalen Statistiken als eines der ärmsten Länder der Welt (UNDP 2006), welches trotz reicher Bodenschätze seinen Eigenbedarf an Lebensmitteln nicht selbst decken kann. Von der Kolonialmacht Frankreich erlangte Guinea 1958 als erstes westafrikanisches Land die Unabhängigkeit. Das kommunistisch ausgerichtete Einparteiensystem galt in Westafrika zunächst als große Hoffnung auf eine selbstverwaltete, freiheitliche und gleichberechtigte Staatsverwaltung. Es entwickelte sich unter der Führung des Diktators Sékou Touré jedoch immer mehr zu einem an reinem Machterhalt orientierten System der fast geschlossenen Grenzen, das mit regelmäßigen "Säuberungen" an Partei- und Staatsspitze ein Klima der Angst und des Misstrauens verbreitete.

Bei Konfliktregelungen. Die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft schließt in Guinea jedoch gegenseitige Toleranz und Respekt der Andersgläubigen keinesfalls aus. Wichtig ist nicht, an welchen Gott man glaubt, sondern eher, dass man den Regeln der Moral, der Aufrichtigkeit und Solidarität folgt (vgl. Devey 1997). 13 Zum Vergleich: In Deutschland liegt er bei 1,3 (UNDP 2006). 56 3 Chancen und Risiken adoleszenter Bildungsmigration Insgesamt sind die Unterschiede zwischen Land- und Stadtbevölkerung in Guinea sehr groß.

Download PDF sample

Adoleszenz und Migration: Adoleszenzverlaufe weiblicher und mannlicher Bildungsmigranten aus Westafrika by Marga Günther


by Robert
4.4

Rated 5.00 of 5 – based on 20 votes